留可然, 留可然薄膜片LEUKERAN 2mg(CHLORAMBUCIL)

药店国别:

产地国家:德国

处方药:是

所属类别: 2毫克/片 25片/瓶

包装规格: 2毫克/片 25片/瓶

计价单位:

生产厂家中文参考译名:

生产厂家英文名:Aspen Germany GmbH

原产地英文商品名:LEUKERAN 2MG, 25ST

原产地英文药品名:CHLORAMBUCIL

中文参考商品译名:留可然薄膜片 2毫克/片 25片/瓶

中文参考药品译名:苯丁酸氮芥

曾用名:瘤可宁

简介

部份中文留可然处方资料(仅供参考)

商品名:LEUKERAN 2MG

英文名:CHLORAMBUCIL

中文名:留可然(苯丁酸氮芥片)

生产商:Aspen Pharma Schweiz GmbH

药理类別:抗癌药物

孕妇用药分级D级:在对照的人体研究试验中显示该药物对胚胎有不良影响,若此药能带来之效益远超过其它药物的使用,因此即使在其危险性的存在下,仍可接受此药物用于怀孕妇女上。

结构式图片:Chlorambucil.svg苯丁酸氮芥4- [双(2-氯乙基)氨基]苯丁酸UpToDate UpToDate连结

药理作用

早餐前1小时或晚饭后2小时。与给本品。会增加血清及尿中尿酸浓度。

适应症

慢性淋巴性白血病(首选用药),霍奇金病,绒毛膜癌,卵巢癌,乳癌,恶性淋巴瘤,滤泡性淋巴瘤。

用法用量

1.开始时:1天0.1~0.2mg/kg,共3~6周(平均病人为1天4~12mg)。

2.维持量:1天2~6mg,不可超过1天0.1mg/kg,可低至1天0.03mg/kg。

3.孩童:1天0.1~0.2mg/kg,或1天4.5mg/㎡。

药动力学

吸收迅速而完全吸收.Tmax在1小时内.Cmax约为1mcg/mL。分配结合99%蛋白质(白蛋白)。穿过胎盘。代谢在肝脏中快速和广泛代谢为苯乙酸芥子(活性)。消除t 1/2 1/2是1.5小时(苯丁酸氮)和2.4小时(苯乙酸芥子气).24小时后尿液排出15%至60%(苯丁酸氮芥或苯乙酸芥末不到1%)。

副作用

CNS混乱;搅动;共济失调;幻觉;震颤;肌肉抽搐;松弛的麻痹;周围神经病;癫痫发作;肌阵挛。皮肤科皮疹,荨麻疹;皮肤过敏症(包括罕见的皮疹出现多形性红斑,中毒性表皮坏死松解症和史蒂文斯 – 约翰逊综合症)。GI恶心,呕吐;腹泻;口腔溃疡;粘膜炎。泌尿生殖系统无菌性膀胱炎;可逆和永久性不育。

血液学骨髓抑制;白血病。肝的肝毒性;黄疸。过敏症血管性水肿。呼吸间质性肺炎;肺纤维化。杂急性髓性白血病;药物热;继发性恶性肿瘤。

交互作用

当同时使用barbiturates,chloral hydrate或phenytion,会诱发肝脏微粒体酶,而增加和chlorambucil,cyclophosphamide的毒性。

药品保存方式

药品应置于摄氏2~8度冰箱内(勿冷冻);如发生变质或过期,不可再食用。

英文版说明

Leukeran Filmtabletten 2mg 25StückWas ist Leukeran und wann wird es angewendet?Leukeran enthält den Wirkstoff Chlorambucil, welcher zu einer Gruppe von Arzneimitteln gehört, die als Zytostatika bezeichnet werden (auch Chemotherapeutika genannt). Chlorambucil hemmt die Vermehrung schnell wachsender Zellen.Leukeran wird zur Behandlung bestimmter Krebsarten verwendet, die das menschliche Blut und das lymphatische System betreffen, einschließlich Leukämie (chronische lymphatische Leukämie), Morbus Hodgkin, Non-Hodgkin-Lymphom und der Waldenström-Krankheit. Ihr Arzt kann Ihnen erklären, wie Leukeran bei Ihrer Erkrankung helfen kann.Leukeran darf nur auf Verschreibung des Arztes oder der Ärztin eingenommen werden.Wann darf Leukeran nicht angewendet werden?Leukeran darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit auf den Wirkstoff Chlorambucil oder einen der Hilfsstoffe sowie in der Schwangerschaft und Stillzeit.Wann ist bei der Einnahme von Leukeran Vorsicht geboten?Leukeran beeinträchtigt die Funktion des Knochenmarks (blutbildendes System). Daher wird Ihr Arzt oder Ihre Ärztin regelmässig Ihr Blutbild kontrollieren und wenn notwendig die Dosis von Leukeran entsprechend reduzieren oder eine Therapiepause veranlassen.Andere Arzneimittel oder Massnahmen, wie z.B. eine Strahlenbehandlung oder eine weitere Chemotherapie, die ebenfalls die Zellvermehrung hemmen, können die Wirkung und Nebenwirkungen von Leukeran verstärken. Deshalb sollte Leukeran nicht unmittelbar im Anschluss an solche Arzneimittel bzw. Massnahmen eingenommen werden.Leukeran kann Krampfanfälle auslösen. Deshalb sollten Patienten und Patientinnen mit bestehenden Krampfanfällen oder Anfällen in der Vorgeschichte, Patienten und Patientinnen, die Leukeran in hohen Dosen erhalten, und Kindern mit sogenanntem nephrotischem Syndrom speziell überwacht werden.Ebenso sollten Patienten und Patientinnen mit Nieren- oder Lebererkrankungen streng überwacht werden.Leukeran kann wegen seiner hemmenden Wirkung auf das Immunsystem dazu führen, dass Impfungen wirkungslos bleiben oder Impfungen mit Lebendimpfstoffen eine Infektion auslösen. Während der Therapie mit Leukeran sollen deshalb keine Impfungen mit Lebendimpfstoffen durchgeführt werden.Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie ein möglicher Kandidat für eine Knochenmarkstransplantation sind (Übertragung von eigenen Stammzellen), weil Leukeran speziell bei Langzeitanwendung die Menge an Stammzellen verringern kann. Leukeran kann bei Patientinnen die Funktion der Eierstöcke unterdrücken und zum Ausbleiben der monatlichen Regelblutung sowie zu Unfruchtbarkeit (Unfähigkeit ein Kind zu bekommen) führen. Bei Männern kann Leukeran in hoher Dosierung die Bildung von reifen Spermien stören.Bei langfristiger Anwendung von Leukeran besteht ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung eines sekundären Blutkrebses. Das Risiko ist zusätzlich erhöht wenn Sie noch eine andere Art von Chemotherapie oder eine Form von Strahlentherapie erhalten. Symptome eines sekundären Blutkrebses beinhalten Müdigkeit, Fieber, Infektion und blaue Flecken. Verständigen Sie Ihren Arzt bzw. ihre Ärztin, wenn bei Ihnen eines dieser Symptome auftritt.Aufgrund der unerwünschten Wirkungen von Leukeran wie Übelkeit, Erbrechen und Krampfanfälle ist beim Lenken von Fahrzeugen und Bedienen von Maschinen Vorsicht geboten.Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten wie z.B. Krampfanfällen leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden.Leukeran-Tabletten enthalten Lactose, eine Zuckerart. Bitte nehmen Sie dieses Arzneimittel erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Sie von Ihrem Arzt erfahren haben, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegen bestimmte Zuckerarten leiden.Darf Leukeran während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?In beiden Fällen darf das Arzneimittel nicht eingenommen werden. Es müssen entsprechende Verhütungsmassnahmen ergriffen werden, wenn einer der Partner unter Leukeran-Therapie steht.Wie verwenden Sie Leukeran?Ihr Arzt oder Ihre Ärztin wird die Dosis von Leukeran entsprechend Ihrem Körpergewicht und Ihrer Erkrankung festlegen. Eventuell muss die Dosis entsprechend dem Blutbild, das der Arzt oder die Ärztin regelmässig kontrolliert, angepasst werden (siehe «Wann ist bei der Einnahme von Leukeran Vorsicht geboten?»).Die Dauer der Behandlung richtet sich nach der jeweiligen Erkrankung und wird vom Arzt oder von der Ärztin festgelegt.Leukeran Filmtabletten sind einmal täglich oder verteilt auf mehrere Dosen auf nüchternen Magen (mindestens 1 Stunde vor oder mind. 3 Stunden nach dem Essen) mit genügend Flüssigkeit einzunehmen. Die Filmtabletten müssen ganz geschluckt werden und dürfen nicht geteilt oder zerstossen werden. Waschen Sie unmittelbar nach dem Berühren der Filmtabletten die Hände. Achten Sie darauf, dass sie allfällige Tablettenteilchen (z.B. bei einer Beschädigung einer Filmtablette) nicht einatmen und dass diese nicht mit der Haut oder Schleimhaut (Augen!) in Kontakt kommen. Falls es dennoch zu einem Hautkontakt kommt, waschen Sie die Stelle mit Wasser und Seife, bei einem Augenkontakt spülen Sie gründlich mit Wasser.Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. Ihrer Ärztin oder Apothekerin.Welche Nebenwirkungen kann Leukeran haben?Die häufigste Nebenwirkung von Leukeran ist die Beeinträchtigung der Blutbildung im Knochenmark, hauptsächlich mit Verminderung der weissen Blutkörperchen. Dies führt zu einer erhöhten Anfälligkeit für Infektionen.Wenn bei Ihnen eine der folgenden Nebenwirkungen auftritt, sprechen Sie sofort mit Ihrem Facharzt oder suchen Sie unverzüglich ein Krankenhaus auf:-Bei plötzlichen Atembeschwerden, einem Engegefühl oder Schmerzen in der Brust-jedes Anzeichen von Fieber oder einer Infektion (Halsschmerzen, wunde Stellen im Mund oder Probleme beim Wasserlassen)-jeder unerwartete blaue Fleck oder jede unerwartete Blutung, da dies bedeuten könnte, dass zu wenig Blutzellen einer bestimmten Art gebildet werden-wenn Ihnen plötzlich unwohl ist (auch bei normaler Körpertemperatur)-wenn Sie beginnen, sich extrem müde zu fühlen-wenn Sie ein Taubheits- oder Schwächegefühl in Ihren Muskeln verspüren-wenn Hautausschläge, Blasen auf der Haut, wunde Stellen im Mund oder gereizte Augen und eine hohe Körpertemperatur auftreten.Folgende weiteren Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Leukeran auftreten:Sehr häufig (betrifft mehr als 1 von 10 Behandelten): verminderte Anzahl von weißen Blutkörperchen, Schädigung des Knochenmarks (meist reversibel).Häufig (betrifft weniger als 1 von 10 Behandelten): Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Geschwüre der MundschleimhautBlutbildveränderungen (Leukämie), insbesondere bei Langzeitbehandlung, sekundärer Blutkrebs (akute sekundäre bösartige hämatologische Neubildungen), Anfälle (Krampfanfälle) bei Kindern mit bestimmter Nierenerkrankung (nephrotisches Syndrom).Gelegentlich (betrifft weniger als 1 von 100 Behandelten): Hautausschlag.Selten (betrifft weniger als 1 von 1.000 Behandelten): Allergische Reaktionen mit Quaddelbildung auf der Haut, Atembeschwerden, Schwellungen im Gesicht, oder Schwellung von Geweben (Ödeme), Anfälle (Krampfanfälle) (können bei Kindern häufiger vorkommen), Leberschädigung, Gelbfärbung des Weißes im Auge und der Haut (Gelbsucht), schwere Hautreaktionen, Fieber.Sehr selten (betrifft weniger als 1 von 10.000 Behandelten): Bewegungsstörungen, Zittern, Zuckungen, Muskelkrämpfe, Taubheitsgefühl, Kribbeln, Kurzatmigkeit (Lungenerkrankungen), Blasenentzündung (Zystitis), Ausbleiben der Regelblutung (Amenorrhoe), Fehlen von Spermien im Samen (Azoospermie), irreversible Schädigung des Knochenmarks.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.Was ist ferner zu beachten?Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.Das Arzneimittel wird von der Herstellung bis zur Abgabe durch die Apotheke kühl gelagert, um die vollständige Wirksamkeit zu erhalten. Sofern der Inhalt der Packung innerhalb von 1 Monat verbraucht wird, ist eine Lagerung bei Kühlschranktemperatur (2 -8 °C) nicht erforderlich. Es sollte jedoch vermieden werden, die Packung der direkten Sonneneinwirkung bzw. anderen Wärmequellen (Heizung etc.), auszusetzen. Vor Licht und Feuchtigkeit geschützt in der Originalverpackung aufbewahren.Bringen Sie verfallene oder nicht mehr gebrauchte Filmtabletten unbedingt in die Apotheke oder Arztpraxis zur fachgerechten Entsorgung zurück.Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.Was ist in Leukeran enthalten?1 Filmtablette enthält 2 mg Chlorambucil sowie Hilfsstoffe zur Tablettenherstellung.Zulassungsnummer23'426 (Swissmedic)Wo erhalten Sie Leukeran? Welche Packungen sind erhältlich?In Apotheken gegen ärztliche Verschreibung, die nur zum einmaligen Bezug berechtigt.25 Filmtabletten zu 2 mg.ZulassungsinhaberinAspen Pharma Schweiz GmbH, Baar

我们希望人人都能吃的起药,看得起病! 我们希望让患者有权利选择自己经济能力范围内的药! 我们希望给国人提供一个能了解药品常识的平台,不再一无所知! 我们经过一年多时间反复深入的分析、研究,咨询了很多医学专家,药学专家,对比了近2000种重大疾病用药,总结了数百万字的药品知识。 我们建立医生China,是全国首个药品知识型公益社区。 www.yschn.com-医生China
药品价格查询,专业药品查询网站,药品说明书查询,药品比价 » 留可然, 留可然薄膜片LEUKERAN 2mg(CHLORAMBUCIL)

提供最优质的资源集合

立即查看 了解详情