www.sextubexxxvideo.com

盐酸阿那格雷_Xagrid_Anagrelide_盐酸阿那格雷胶囊说明书

 

Xagrid Kapseln 0.5mg(盐酸阿那格雷胶囊)

药店国别:

产地国家:瑞士

处 方 药:

所属类别:0.5毫克/胶囊 100胶囊/瓶

包装规格:0.5毫克/胶囊 100胶囊/瓶

计价单位:

生产厂家中文参考译名:Shire Switzerland GmbH

生产厂家英文名:Shire Switzerland GmbH

原产地英文商品名:Xagrid Kapseln 0.5mg/capsules 100 capsules/bottle

原产地英文药品名:Anagrelide hydrochloride

中文参考商品译名:安归宁 0.5毫克/胶囊 100胶囊/瓶

中文参考药品译名:盐酸阿那格雷

简介:

部份中文安归宁[阿那格雷胶囊]处方资料(仅供参考)

商品名:安归宁

通用名:盐酸阿那格雷

英文名:Agrylin、Anagrelide

主要成分:盐酸阿那格雷

规格:0.5mg

作用机制:

阿那格雷为环磷腺苷磷酸二酯酶III抑制剂。高浓度时可抑制血小板的生成和聚集。本药原用作抑制血小板聚集,有抗血栓效果,但近年应用低剂量时发现其有降低血小板作用。作用机制可能是影响巨核细胞细胞周期后期(有丝分裂后)分化成熟,使血小板生成减少。不影响DNA、RNA的合成及巨核细胞增殖分裂,因而无潜在致癌性。

适应症:

美国FDA批准用于特发性血小板增多症及真性红细胞增多症并发血小板增多。但对于由其他骨髓增殖性疾病如骨髓纤维化和骨髓增生异常综合征伴随血小板增高亦可应用。

用法用量:

成人:盐酸阿那格雷:初始剂量1mg/天,分2次给药,1周,然后每周加量不超过0.5mg/天,直到血小板计数在正常水平。常规维持剂量:1-3mg/天。最大剂量:10mg/天和2.5mg/剂。

儿童:初始剂量:0.5mg/天。维持剂量:同成人。最大剂量:10mg/天和2.5mg/剂。肝损害:中重度肝损害:避免使用。

禁忌症:

1、对安归宁过敏者禁用。

2、妊娠或有预期妊娠妇女禁用。

3、有严重心血管及肝肾疾病者慎用。

注意事项:

心血管疾病患者,儿童和哺乳期慎用。可能引起肝肾损害,需监测肝或肾功能。治疗第一周应每2天进行一次血小板计数,其后至少每周进行一次血小板计数直到维持剂

不良反应:

1、心血管系统:乏力、心悸、水肿,个别可发生心律紊乱。

2、消化系统:腹痛、恶心、腹胀,发生率为10%左右。肝脏转氨酶升高。

3、呼吸系统:气短、肺纤维化和肺浸润。

4、神经系统:头疼(发生率在亚洲可达一半),眩晕、无力,视物模糊或视力有严重影响。

相互作用:

硫糖铝可以干扰安归宁吸收。

单药有效率:

治疗有效率报告为60%~93%,平均70%,另10%患者可部分缓解。

临床使用规程:

1、告知女性患者服药期间应采取避孕措施。

2、告知患者服药初期可能会发生头疼、心悸,多于用药第2周内出现,继续用药可逐渐消失,症状明显可对症用止痛药。

3、有严重心脑血管病患者用时必须定期监测心脏功能,因本药可有水潴留作用。

4、血小板降低症状多在用药1周

贮存:15-25℃,避光。

生产厂家:西尔公司

 

Xagrid Kapseln 0.5mg 100 Stück

Was ist Xagrid und wann wird es angewendet?

Xagrid Kapseln enthalten den Wirkstoff Anagrelid und werden bei der Krankheit essentielle Thrombozythämie angewendet. Bei dieser Krankheit bildet das Knochenmark mehr Blutplättchen als benötigt und die sehr hohe Zahl dieser Blutplättchen kann zu schwerwiegenden Durchblutungsstörungen führen. Mit Xagrid kann diesen Problemen vorgebeugt werden, indem es die Bildung zu vieler Blutplättchen verhindert. Ferner hemmt Xagrid auch die Zusammenballung der Blutplättchen. Xagrid darf nur auf Verschreibung des Arztes bzw. der Ärztin angewendet werden.

Wann darf Xagrid nicht angewendet werden?

Falls Sie auf den Wirkstoff Anagrelid oder einen der Hilfsstoffe (u.a. Laktose und mikrokristalline Cellulose) überempfindlich reagieren oder an einer mittelgradig bis schweren Leber- und/oder Nierenfunktionsstörung leiden sowie während einer Schwangerschaft oder Stillzeit, dürfen Sie das Arzneimittel nicht einnehmen.

Wann ist bei der Einnahme von Xagrid Vorsicht geboten?

Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin wird entscheiden, ob Sie Xagrid einnehmen dürfen, wenn Sie an einer Leber- oder Nierenfunktionsstörung oder einer Herzkrankheit leiden oder einmal gelitten haben.

Informieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin, wenn Sie eine angeborene oder familiär bedingte Verlängerung des QT Intervall haben (ersichtlich im EKG, Elektrokardiogramm) oder wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, welche zu einem Resultat abnormaler EKG Veränderungen führen oder wenn Sie tiefe Elektrolytwerte (z.B. Kalium, Magnesium oder Calcium) haben.

Ihr Arzt oder Ihre Ärztin wird vor Beginn der Xagrid Therapie sowie in regelmässigen Abständen während der Therapie Ihre Blutwerte kontrollieren.

Arzneimittel, die Sucralfat zur Behandlung von Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren enthalten, können die Aufnahme von Xagrid in den Körper beeinträchtigen. In Kombination mit Acetylsalicylsäure besteht ein erhöhtes Risko von starken Blutungen. Informieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin, falls Sie gleichzeitig solche Arzneimittel einnehmen, die einen Einfluss auf die Blutplättchen ausüben, da Xagrid das Blutungsrisiko mit solchen Medikamenten (wie z.B. Clopidgrel, Prassugrel oder Ticagrelor) erhöhen kann.

Bei Auftreten von Blutungen, z.B. neue Hautblutungen, Bluterbrechen oder Teerstuhl, muss sofort der behandelnde Arzt bzw. die Ärztin benachrichtigt werden.

Informieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin, wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die den Herzrhythmus verändern.

Informieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, welche verwendet werden zur Behandlung von Herzkrankeiten, wie z.B. Milrinon. Xagrid kann den Effekt solcher Arzneimittel verstärken.

Die Auswirkungen von Xagrid auf das Lenken von Fahrzeugen und Bedienen von Maschinen wurden nicht untersucht. Aufgrund der möglichen Nebenwirkungen (z.B. Schwindel, Übelkeit etc.) ist beim Lenken von Fahrzeugen und Bedienen von Maschinen Vorsicht geboten.

Informieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin oder Ihren Apotheker bzw. Ihre Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Darf Xagrid während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?

Wenn Sie schwanger sind oder es werden möchten, dürfen Sie Xagrid nicht einnehmen.

Für Frauen, die schwanger werden könnten, wird die Anwendung einer angemessenen Empfängnisverhütungsmethode empfohlen.

Während der Stillzeit soll Xagrid nicht eingenommen werden.

Wie verwenden Sie Xagrid?

Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin wird für Sie die richtige Dosierung festlegen. Dazu wird er bzw. sie regelmässige Blutuntersuchungen durchführen.

Da die Wirkstoffmenge, die vom Körper aufgenommen wird, davon abhängt, ob die Kapsel mit einer Mahlzeit oder nüchtern (½ Stunde vor oder 2 Stunden nach einer Mahlzeit) eingenommen wird, sollte die Einnahme immer gleich erfolgen.

Die normale Anfangsdosis von Xagrid beträgt für Erwachsene täglich 1,0 mg. Diese wird in Einzeldosen von 0,5 mg (1 Kapsel) zweimal täglich verabreicht. Die Dosierung wird dann schrittweise auf die für Sie optimale Dosierung eingestellt. Jede Einzeldosis, die während des Tages eingenommen wird, darf 2,5 mg (5 Kapseln) nicht überschreiten. Die gesamte Tagesdosis darf das Vierfache dieser Dosis, d.h. 10 mg (20 Kapseln), nicht überschreiten.

Ältere Patienten wenden die für Erwachsene bestimmte normale Dosis an.

Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren sind die Erfahrungen mit Xagrid sehr beschränkt. Der Arzt bzw. die Ärztin wird die Behandlung mit täglich 0,5 mg (1 Kapsel) beginnen und dann die Dosis sehr vorsichtig steigern, bis die optimale Dosis erreicht ist.

Wenn Sie an einer Leber-, Nieren- oder Herzerkrankung leiden oder eine erhöhte Blutungsneigung haben, wird der Arzt oder die Ärztin die Behandlung möglicherweise mit einer tieferen Dosis beginnen und sehr vorsichtig steigern (bei einer mittelgradig bis schweren Leberfunktionsstörung darf Xagrid nicht eingenommen werden, siehe unter «Wann darf Xagrid nicht angewendet werden?»).

Falls Sie eine Überdosis eingenommen haben, müssen Sie sich sofort an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin oder die Notfallstation des örtlichen Krankenhauses wenden.

Falls Sie die Einnahme einer Dosis vergessen haben, lassen Sie diese aus und nehmen Sie Ihre nächste Dosis zur üblichen Zeit ein, zu der sie fällig ist.

Sie dürfen Xagrid normalerweise nicht absetzen, es sei denn, dies erfolgt auf die Anweisung Ihres Arztes bzw. Ihrer Ärztin. Ein Absetzen von Xagrid führt dazu, dass die Blutplättchenzahl in Ihrem Blut innerhalb von drei oder vier Tagen wieder ansteigt, so dass das Risiko von Durchblutungsstörungen wieder besteht.

Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Welche Nebenwirkungen kann Xagrid haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Aufnahme von Xagrid auftreten:

Sehr häufig: Kopfschmerzen, Herzklopfen, Durchfall, lokale Schwellungen verursacht durch Flüssigkeitsansammlungen (Ödeme).

Häufig: Schwäche und Schwindelgefühl, Gefühls- oder Empfindungsminderung oder -verlustwie Taubheitsgefühl, vor allem in der Haut, ungewöhnlich schneller Herzschlag, Blähungen, Übelkeit, Bauchschmerzen.

Gelegentlich: Kribbeln in den Händen oder Füssen, Flüssigkeitsansammlung in den Händen oder Füssen, Blutarmut, Verschlimmerung eines Hustens, Atemschwierigkeiten oder Schmerzen bei der Atmung, Appetitlosigkeit (Anorexia), Magenbeschwerden, erhöhte Leberenzyme (diese sind nur eindeutig in den Resultaten von Bluttests ersichtlich, welche Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin durchführt; spezifische Anzeichen oder Symptome sind schwierig zu erkennen; mögliche Symptome können ständige Müdigkeit, Druckgefühl im rechten Oberbauch, Appetitverlust sein), Unwohlsein, Ausschlag, Schmerzen, Brustschmerzen mit oder ohne überschnelle Atmung, Rückenschmerzen, Fieber.

Selten bis sehr selten: Krampfanfälle, Herzinfarkt, Herzmuskelschwäche, schwere Herzrhythmusstörungen (z.B. Torsades des pointes), Herzvergrösserung, verminderte Zahl der Blutplättchen, Entzündung des Herzbeutels, Flüssigkeitsansammlung im Herzbeutel oder Brustfell, Magen- oder Darmgeschwüre, Blutungen wie: Nasenbluten, Zahnfleischbluten, Blut im Urin, ungewöhnliche Scheidenblutungen, Hautblutungen (z.B. Auftreten von blauen Flecken), Bluterbrechen und Teerstühle (= schwarz gefärbter Stuhl), sowie Entzündung der Bauchspeicheldrüse, Leberentzündung, Lungenerkrankungen, Nierenentzündung.

Wenn Sie die oben beschriebenen oder andere Nebenwirkungen feststellen, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Xagrid Kapseln sind ausserhalb der Reichweite von Kindern – vorzugsweise in einem abgeschlossenen Schrank oder einem Arzneimittelschrank – aufzubewahren.

Die Kapseln sind bei maximal 25 °C und vor Licht geschützt aufzubewahren. Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «Exp» bezeichneten Datum verwendet werden.

Übergeben Sie das nicht vollständig aufgebrauchte Arzneimittel, z.B. nach Therapieabschluss oder Verfall, Ihrem Apotheker bzw. Ihrer Apothekerin zur Entsorgung.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in Xagrid enthalten?

Jede Kapsel Xagrid enthält 0,5 mg des wirksamen Bestandteils Anagrelid (als Anagrelidhydrochlorid monohydrat) sowie Hilfsstoffe.

Zulassungsnummer

54720 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Xagrid? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken nur gegen ärztliche Verschreibung.

Die Packungen enthalten 100 Kapseln.

Zulassungsinhaberin

Shire Switzerland GmbH, Zug.

补充说明

血小板过多症即血中血小板计数超过四十万称之,临床诊断分为两大类:

一、反应性血小板过多症,亦称续发性血小板过多症(secondary thrombcytosis)。

二、原发性血小板增多症(primary thrombocytosis),临床多属绩发性者,约佔87%病例,其病因顺序包括组织伤害(tissue tauma)、感染(infection)、肿瘤(malignancy)及慢性炎症(chronic inflammation)。

百分之十的临床病童有反应性血小板增多症,其中百分之七十五因感染所导致,以肺炎、胃肠炎及横川氏症(Kawasaki’s disease)引起者最多件。续发性血小板增多程度与病因有关,於发病四日内见血小板增高,往往介乎六十至百万之间,增多症随病因去除而缓和,通常在一至三週内恢復正常,由於续发性血小板增多为时短暂,多不致发生栓塞或出血等併发症,故良性血小板增多症绝无需治疗之必要。但对有特殊危险因子的患者应小心处理,包括有消化性溃疡出血、脑血管疾病、心肌梗塞病史的病患。原发性血小板过多症属骨髓异常增生性疾病(myeloproliferative disease)的一种,平均发病年龄为55岁,偶发於年轻患者,骨髓增生性疾病除原发性血小板过多症外(essential thrombocythemia),尚包括多血症(polytcythemia vera)、慢性骨髓球白血病(chronic myelocytic leukemia)、骨髓纤维化(agnogenic myeloid metaplasia or idiopathic myelofibrosis,AMM),致病机制在於造血干细胞促族群异常,导致过度增生现象,临床表现循环血球过多跡象,包括红血球、白血球、血小板三类血球,可產生高代谢率症候群,常有疲劳、低烧、食慾不振、体重下降、腹胀等症状,亦会有脾臟肿大、微血管栓塞或出血现象。

此等骨髓增生性疾病中因原发性血小板过多症只有血小板异常表现,通常预后极佳,死亡率极低,但有百分之五的患者发生异常出血,约五分之一的患者有栓塞症状,其中脑血管疾病,急性心肌梗塞可致命,因此目前治疗原则为使用化学治疗或放射性同位素以压制骨髓细胞增殖,放射性磷、hydroxyurea、干扰素(IFN-a)、busulfan、melphalan是常用的药物,但此等药物纵然能抑制各类血液细胞的增殖,但有各类的副作用,如hydroxyurea、busulfan、melphala可导致皮肤色素沉著、皮肤溃疡、肺臟纤维化,更甚者是会引发续发癌,使用达十年以上者有百分之十发生急性白血病的危险性。干扰素虽无明显致癌的可能,但疗效慢,治疗期间严重影响病患的生活品质,包括发热、疲乏、食慾不振、冷颤、肌肉疼痛、昏眩等,此类药品用以治疗原发性血小板过多症时最困扰者莫过於会同时导致白血球及红血球的减少,产生诸多的并发症,治疗医师常遭遇血小板仍处过高状态,但因白血球过低而被迫暂停治疗。

此种情况自1997年三月美国通过临床使用一种有选择性降血小板的药剂后得以改善,此药名称为Agrylin安归宁,主要成分是anagrelide hydrochloride阿那格雷,原有抑制血小板凝集的作用,有抗血栓效果,但以低剂量处方时则意外发现有降低血小板数的功效,主要是减慢骨髓内血小板母细胞(megakaryocyte)分化成熟度,使血小板产量减少,但并非影响血小板母细胞的分裂增殖,对DNA、RNA无伤害,故不会有致癌性,其可抗血小板凝集作用则间接因为减少血小板产生cAMP(cyclicadenosine monophosphate)之故,但其作用所需剂量约为降低血小板数剂量的十倍以上,安归宁目前以口服啶剂问世,最适合需长期治疗的门诊病患,用以治疗原发性血小板过多症无白血球降低及引起贫血之虞,但其心脏血管效应则会有头痛、心悸、眩晕、水肿、呕心、腹痛、腹泻、胸痛等副作用,此心脏血管副作用有种别差异,动物试验中并无此效应,再次反应新药临床试验的重要性,其中以头痛发生率最高达四成五,多在开始用药的前二週内发生可以scanol缓和症状,副作用多再二週后慢慢消失但有三分之一的患者会因副作用而须暂停用药,用以治疗有心脏疾病的病患应特别小心,药物经肝脏代谢尿液中排出,故肝肾功能异常的患者亦须审慎处方。

目前上市的啶剂分别有0.5毫克1毫克,起始每日剂量为二毫克可以0.5毫克啶分四次给予或1毫克两次服用,逐渐调剂至血小板数降至六十万以下或栓塞出血症状消失,每日递增剂量已0.5毫克为限,每日最高剂量不得超过十毫克,每次口服剂量应在2.5毫克以下,通常每日有效剂量为1.5至3毫克,服药后约7日血小板开始下降,百分之七十病患可获满意疗效,其余百分之十患者可部分缓解,临床试验显示纵使hydroxyurea治疗效果不佳的病患对安归宁亦有良好疗效,多在服药后二至四周达到完全疗效其后可递减至维持剂量,可长期使用因无致癌的危险性,特别适用於年轻的患者,但可穿越胎盘不可使用於怀孕的妇女,高雄荣总血液肿瘤科目前共发现七名年龄低於三十岁的原发性血小板过多症患者,男性居多共六男一女,最低年龄13岁诊断时血小板计数自八十万至一百五十五万,脾脏略肿大或正常皆无临床栓塞出血现象,血小板超过百万者皆接受hydroxyurea治疗,无短期副作用,但新药安归宁的问世肯定是此些年轻患者的福音.

原发性血小板增多症

原发性或特发性血小板增多症(Primary or idiopathic thrombocythemia)属于骨髓增生性疾病中的一种。其特征为外周血中血小板明显增多,且有功能不正常,骨髓中巨核细胞过度增殖,临床有自发出血倾向及或有血栓形成,约半数病人有脾大。由于本病常有反复出血,故又称原发性出血性血小板增多症(Primary hemorrhagic thrombocythemia)。

病因及发病机制:

本病也是多能干细胞的克隆性疾病。其出血机理是由于血小板量虽多,但有功能缺陷,如血小板粘附及聚集功能减退、释放功能异常、血小板第三因子降低、5-羟色胺减少等;部分病人有凝血功能的异常,如纤维蛋白原、凝血酶原、因子V、因子Ⅷ的减少,可能是由于凝血因子消耗过多引起;由于本病大部分发生在老年患者,可能合并血管退行性改变,易形成血栓,造成血管远端梗塞,梗塞区破溃出血。

因血小板过多,活化的血小板产生血栓素,引起血小板强烈的聚集及释放反应,形成微血管栓塞,进一步发展为血栓。

晚期原发性血小板增多症,可有肝脏和其他脏器的髓外造血。

临床表现:

原发性血小板增多症,每年发病率为0.1/10万人口。中数发病年龄60岁(范围2~90岁),好发于50~70岁。女︰男=1.3︰1。起病缓慢。约有20%的病人,尤其年轻患者,发病时无症状,偶尔因血小板增多及脾大进一步检查而确诊。1/3的病人就诊时表现功能性或者血管舒缩性症状包括血管性头痛、头昏、视觉模糊、手掌及足底灼痛感,末梢麻木。80%病人可表现有原因不明的出血及血栓形成而就诊。出血常为自发性,可反复发作,以胃肠道出血常见,也可有鼻、齿龈出血、血尿、呼吸道出血、皮肤、粘膜瘀斑,但紫癜少见。有时可因手术后出血不止而被发现。偶有脑出血,引起死亡。血栓发生率较出血少。

国外报告血栓形成较国内多见。国内统计30%有动脉或静脉血栓形成。静脉以脾、肠系膜及下肢静脉为血栓好发部位。下肢血管栓塞后,可表现肢体麻感、疼痛、甚至坏疽。也有表现红斑性肢痛病,间歇性跛行。肠系膜血管血栓形成可致呕吐、腹痛。肺、肾、肾上腺或脑内如发生栓塞可引起相应临床症状,可成为致死的原因。脾大见于80%以上的病例,一般为轻到中度肿大,少数病人有肝肿大。

实验室检查:

(一)血象

血小板计数多在1000~3000×109/L.之间,最高可达20000×109/L。血小板形态一般正常,但有巨大型、小型及畸形,常聚集成堆,偶尔见到巨核细胞碎片及裸核。白细胞计数可正常或增高,多在(10~30)×109/L,偶尔可达到(40~50)×109/L,一般不超过50×109/L,分类以中性分叶核粒细胞增多。因失血少数病人可致低色素性贫血,红细胞大小不均、中心淡染、多染性、嗜碱性点彩及豪-胶小体。

(二)骨髓象

有核细胞增生活跃或明显活跃,巨核细胞增生尤为显著,原始及幼稚巨核增多,有大量血小板聚集成堆。

(三)出、凝血试验

出血时间延长,凝血酶原消耗时间缩短,血块退缩不良。血小板粘附功能及肾上腺素和ADP诱导的聚集功能均降低,但对胶原聚集反应一般正常。凝血酶原时间正常或延长,白陶土部分凝血活酶时间延长。

(四)血尿酸、乳酸脱氢酶、血清酸性磷酸酶均增高,中性粒细胞碱性磷酸酶活性也增高。部分病人因血小板破坏,大量钾离子释放到血中,引起假性高血钾症。

(五)其他

染色体检查部分病人有21号染色体长臂缺失(2lq-),也有报告21号染色体长臂大小不一的变异。骨髓祖细胞培养有自发的巨核细胞或红细胞克隆形成。

诊断和鉴别诊断:

原因不明的血小板持续性增多(>600×109/L),骨髓中巨核细胞显著增加,并有大量血小板形成,结合脾大、出血或血栓形成等表现应考虑本病的诊断。但需与继发性(或反应性)血小板增多症及其他骨髓增生性疾病相鉴别。

真性红细胞增多症研究组提出最新诊断标准:

①血小板计数>600×109/L;

②血细胞比容<0.4或红细胞容量(RCM)正常;

③骨髓可染铁存在或血清铁蛋白正常或红细胞MCV正常;

④无Ph染色体或bcr/abl基因重排;

⑤骨髓胶原纤维无增生,如<1/3活检面积,常无显著脾大及外周血出现幼粒幼红细胞;

⑥无骨髓增生异常综合征的形态学及细胞遗传学的证据;

⑦无引起反应性血小板增多的原因。

原发性血小板增多症主要与下列疾病鉴别:

(一)其他骨髓增生性疾病 真性红细胞增多症、慢性粒细胞白血病及骨髓纤维化等骨髓增生性疾病,皆可伴有血小板增多。但真性红细胞增多症以红细胞增多为突出表现。慢性粒细胞白血病以粒细胞系列为主,血中白细胞显著增多,出现幼稚粒细胞,中性粒细胞碱性磷酸酶积分明显降低,染色体检查可见到Ph染色体。骨髓纤维化的病人外周血中有幼红、幼粒细胞,红细胞大小不等及见到泪滴样红细胞增多,骨髓大多干抽,骨髓活检有纤维化的表现。

(二)继发性血小板增多症 见于脾切除后、脾萎缩、急或慢性失血、外伤及手术后。慢性感染、类风湿性关节炎、风湿病、坏死性肉芽肿、溃疡性结肠炎、恶性肿瘤、分娩、肾上腺素等药物反应也可引起血小板增多。骨髓细胞培养,原发性血小板增多症有自发性巨核细胞集落形成,可与继发性区别。

治疗:

治疗的目的要求血小板减少至正常或接近正常,以预防血栓及出血的发生。

病程与预后:

根据血小板增多的程度,病程不一。大多数病例进展缓慢,中位生存期10~15年。约25%病人可转为骨髓纤维化,部分病例可转为真性红细胞增多症或慢性粒细胞白血病。重要脏器有血栓形成及出血,常为本症致死的主要原因。

预防常识:

原发性血小板增多症必须与症状性(继发性)血小板增多症仔细鉴别。脾大不显著,骨髓和血片无白血病细胞,中性粒细胞碱性磷酸酶积分升高,无Ph染色体可与慢粒鉴别;外周血无明显的幼红、幼粒细胞增多、骨骼x线片无显著的骨质硬化征象,骨髓活检无明显的胶元纤维及网状纤维增生等可与骨髓纤维化鉴别;临床无多血质表现,外周血中红细胞和血红蛋白不升高而血小板极度升高,骨髓象无明显的红细胞系统增生而巨核细胞系统却增生极度活跃可与真性红细胞增多症鉴别;无切脾病史,出血时间,血小板粘附和聚集功能降低等可与脾切除术后的血小板增多症鉴别。本病自然病程长,预后良好,根据血小板数值决定用药情况。病人需经常就诊,监测外周血象变化,及时调整用药,并了解疾病演变过程。注意自我保护,防止外伤出血。治疗以化疗、同位素32P为主,血小板单采术可迅速降低血小板、改善症状、有条件可用干扰素治疗。

用药温馨提示:当您服用此药物时,需定期接受医疗专业人士的检查,以便随时针对其药效、副作用等情况进行监测。本网站所包含的信息旨在为患者提供帮助,不能代替医学建议和治疗。
药品价格查询,专业药品查询网站,药品说明书查询,药品比价 » 盐酸阿那格雷_Xagrid_Anagrelide_盐酸阿那格雷胶囊说明书

提供最优质的资源集合

药品说明书 药品比价